Familie Dehler, St.-Mauritius-Str. 1, 36167 Nüsttal - Haselstein
Haselstein:

Haselstein mit seinen 400 Einwohnern liegt im Norden der Mittelgebirgsregion Rhön unweit der Stadt Hünfeld. Der idyllische Ort liegt zu Füßen des gleichnamigen Bergs mit einer Burgruine aus dem 11. Jahrhundert. Neben der Burgruine ist besonders die Barockkirche und das Schloss Haselstein sehenswert.

Haselstein mit Burgruine

Die malerische Landschaft mit ausgedehnten Laub- und Mischwäldern läd zum Wandern oder Radfahren ein.

Kurz gesagt: Haselstein ist ein idealer Ort, um vom Trubel des Alltags einmal abzuschalten.

Wandern und Radfahren:

Ausgewiesene Wanderwege führen sie u.a. zum Ulmenstein, einem kleinen Basaltsee, oder zum Stallberg, einem von neun wie Kegel aufragende Berge des "Hessischen Kegelspiels".

Wer gut zu Fuß ist kann auch eine Wanderung zur Mahn- und Gedenkstätte Point Alpha unternehmen, wo Sie einen Eindruck der jüngeren Deutsch-Deutschen Geschichte hautnah erhalten.

Darüber hinaus bietet das Unesco-Biosphärenreservat Rhön mehr als 6.000 Kilometer hervorragend ausgeschilderte Rad- und Wanderwege. Auch Golfen, Klettern, Reiten, Kanufahrten, Gleitschirmfliegen sowie zahlreiche Bäder gehören zum breiten, sportlichen Angebot der Rhön.

Ausflugsziel:

Die Barockstadt Fulda, der Berg der Flieger: die Wasserkuppe oder die Festspielstadt Bad Hersfeld - alles liegt vor der Tür. Selbst die Wartburg in Eisenach oder der Thüringer Wald ist im Rahmen eines Tagesausflugs problemlos zu erreichen.

Dom zu Fulda

GENIESSEN MIT ALLEN SINNEN